Treibstoff für Penck-Sea Eye Soliparty /w Modell Bianka+Intrigen

Uhrzeit

26.01.2019 um 20:00

Ort

Hamburg, Mokrystraße 1, 21107 Hamburg, Deutschland

Link

Link zum Event

Lokalgruppe

Lokalgruppe Hamburg


/// Info ///

Neues Jahr, neues Sterben im Mittelmeer? Auch für 2019 sieht es leider nicht so aus, als ob die europäischen Mitgliedstaaten im Mittelmeer sichere Fluchtrouten und sichere Häfen für Menschen in Not garantieren werden. Die vielen Versuche, zivile Seenotretter*innen an die Kette zu legen und die rechtlichen Drohgebärden der einzelnen EU-Staaten zeichnen ein trauriges Bild: Auch in diesem Jahr wird die Festung Europa Menschenleben aufs Spiel setzen und Schutzsuchenden abweisen – nicht nur in Asylverfahren, sondern auch auf hoher See. Als eine von mehreren Organisationen versucht Sea Eye Civil Sea Rescue das Sterben im Mittelmeer zu stoppen. Wir unterstützen die Arbeit von sea-eye und wollen Spendengelder für den Betrieb des Schiffes “Penck” sammeln.

Komm vorbei, informiere dich, spende, vernetze dich.

/// Soliparty für zivile Seenotrettung ///

26.01. ab 20.00 Uhr im M1 (Mokrystraße, HH-Wilhelmsburg)

Live
Modell Bianka (Lovepunk/Hannover)
https://bianka.bandcamp.com/
Intrigen (Postpunk/Hildesheim)
https://intrigen.bandcamp.com/
Infant Sanchos
https://infantsanchos.bandcamp.com/
Riot Read (Performance/Kiel)

Dosenmusik:
Klotz von Blammo (Techno/HH)
Schaluppe Allstars (auch/HH)
Marbalza https://soundcloud.com/marbalza

/// PS: Für die Riot Read Performance benötigen wir deine Lieblingspunklieder. Kurze Email mit Band und Songtitel an fluxkompensator@posteo.net wäre sweet, ja ///