20.11.2019 um 18:00 in Hannover, Kino am Raschplatz, 5, Raschplatz The Remains – Nach der Odysee + Filmgespräch

Organisiert von der Lokalgruppe Hannover

Zum Tag der Menschenrechte: mit Gespräch u.a. mit Margareta Langer Referentin für Suchdienst und Familienzusammenführung DRK, in Kooperation mit Hometown, kargah und DRK-Landesverband Niedersachsen e. V.

Auf ihrer Fahrt über das Mittelmeer sind in den letzten Jahren Tausende Menschen ums Leben gekommen oder werden vermisst. Was geschieht mit ihren Körpern? Wer kümmert sich um die Hinterbliebenen der Toten? Und wer hilft bei der Suche nach den Vermissten? Regisseurin Nathalie Borgers auf der Suche nach dem, was nach der Flucht bleibt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der großen Veranstaltungsreihe „Widerstand ist Pflicht“ des Bündnisses „Menschenrechte grenzenlos“ Hannover statt.
Weitere Informationen unter: www.menschenrechte.kargah.de oder www.facebook.com/hannovermenschenrechte