06.07.2019 um 14:00 in Leipzig, Windmühlenstraße, Leipzig, Deutschland Solidarity Block – unteilbar

Organisiert von der Lokalgruppe Leipzig

Lasst uns die offene Gesellschaft auf die Straße bringen

Als Auftakt der gemeinsamen Aktivitäten des #unteilbar-Bündnisses in Sachsen wird am 6. Juli eine Demonstration in Leipzig stattfinden, mit der wir den Sommer der Solidarität einläuten wollen.
„Für ein offenes Land mit freien Menschen“ – unter diesem Banner gingen ´89 Menschen in Sachsen auf die Straße. Diese Botschaft hat bis heute nicht an Relevanz verloren und soll in diesem Sommer auf die Straßen zurückkehren!

Ab 11 Uhr gemeinsamer Straßenbrunch in der Straße des 18.Oktober vor der Hausnummer 10.

Ab 14 Uhr Beginn der Auftaktkundgebung der Demonstration in der Windmühlenstraße.

Demoroute: Im Anschluss wird sich die Demonstration in Bewegung setzen und vorbei am Augustusplatz, dem Hauptbahnhof, dem Goerdelerring, dem Museum in der Runden Ecke und dem Rathaus den Leipziger Ring passieren, um anschließend über die Karl-Tauchnitz-Straße zur Abschlusskundgebung in den Clara-Zetkin Park zu gelangen

Ab 17 Uhr Beginn der Abschlusskundgebung mit Konzerten und Redebeiträgen im Clara-Zetkin Park bei der Sachsenbrücke.

An diesem Tag wird es Redebeiträge von der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (Leipzig), der LAG Queeres Netzwerk Sachsen, der Marktplatz- und Konzerttour #WannWennNichtJetzt, dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Leipzig Postkolonial, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Initiative Aufbruch Ost, dem Theaterregisseur Volker Lösch und vielen Anderen geben.

Es werden darüber hinaus kurze Konzerte von Sarah Lesch, Vocalconsort, Sir Mantis, Reiser und Linksrum stattfinden.