Zurück zur Startseite

Seebrücke Kundgebung zur Ratssitzung

Uhrzeit

19.09.2018 um 16:30

Ort

Münster, Stadtweinhaus, Münster

Link

In den letzten Wochen brachten die Menschen in Münster auf unterschiedlichste Art und Weise ihren Protest zur inhumanen Situation von flüchtenden Menschen auf dem Mittelmeer zum Ausdruck. Europäische Regierungen weigern sich nicht nur selbst Hilfe zu leisten, sondern kriminalisieren die freiwilligen, zivilgesellschaftlichen Helfer*innen und verhindern ihre Arbeit. Münster kann – wie andere Städte auch – ein deutliches Zeichen dagegen setzen! Am Mittwoch, den 19. September wird im Rat darüber abgestimmt, weitere aus Seenot gerettete Menschen aufzunehmen und ihnen somit ein menschenwürdiges Leben zu bieten.
Kommt am Mittwoch ab 16:30 Uhr zum Rathaus und zeigt noch einmal, wie bunt und weltoffen Münster ist! Wir bringen Kreide mit und laden zum gemeinsamen Malen und Papierschiffchen basteln ein. Zudem kann den dortigen Redebeiträgen gelauscht werden. Jeder darf an diesem Tag der öffentlichen Sitzung beiwohnen. Kommt zahlreich und zeigt dem Rat der Stadt Münster und Oberbürgermeister Lewe noch einmal, dass die Friedensstadt ihrem Namen gerecht werden muss!