Zurück zur Startseite

Seebrücke Bensheim

Uhrzeit

20.10.2018 um 11:00

Ort

Bensheim, Bahnhofstraße, 64625 Bensheim, Deutschland

Link

*Treffpunkt ist in der Bahnhofstraße zwischen Hotel Bacchus und Sparkasse*

SEENOTRETTUNG IST KEIN VERBRECHEN!!!

NGOs werden kriminalisiert, angeklagt, Aktivist*innen inhaftiert. Zurzeit befindet sich kein einziges ziviles Rettungsschiff mehr auf dem Mittelmeer. Gegen 22 Mitglieder von Jugend Rettet wird wegen Beihilfe zur illegalen Migration ermittelt – ihnen drohen bis zu 15 Jahre Haft. Auch drei Mitglieder von ERCI sind inhaftiert, die Organisation hat ihre Arbeit in Griechenland inzwischen komplett eingestellt. Die Liste ließe sich noch deutlich weiter führen.
Gleichzeitig geht das Sterben weiter – seit 1993 verloren über
35 000 Menschen auf dem Mittelmeer ihr Leben. Für viele Europäer*innen eine beliebte Urlaubsregion – für andere ein Massengrab!

Das Verhalten der Europäischen Union ist ein Skandal! Sie trägt durch ihre Abschottungspolitik unmittelbar zum Tod tausender Menschen bei. Die Kriminalisierung von zivilen Rettungskräften ist der Gipfel einer langen menschenfeindlichen, restriktiven, tödlichen Flucht- und Migrationspolitik, der nicht mehr länger zugeschaut werden kann!

Lasst uns ein Zeichen setzen und zeigen, dass diese NICHT IN UNSEREM NAMEN geschieht! Seenotretter*innen sind keine Verbrecher*innen, sondern Held*innen! Für sichere und legale Zugangswege! Für Solidarität statt Rassismus und Abschottung!