19.03.2020 um 19:30 in Erfurt, Offene Arbeit, 9, Allerheiligenstraße, Altstadt, Erfurt, Thüringen, 99084, Germany Offenes Gespräch: Erfurt zum sicheren Hafen? Und jetzt?

Organisiert von der Lokalgruppe Erfurt

Erfurt zum sicheren Hafen? Und jetzt?
(em)powered by Seebrücke Erfurt

Fühlt euch eingeladen! Am Donnerstag, den 19.03.2020 um 19.30 Uhr lädt die Seebrücke Erfurt in die Offene Arbeit Erfurt ein, sich mit einer Frage zu befassen:

Was kann eine Stadt vor Ort als Beitrag zur globalen Verantwortung tun?

Das Thema ist “sicherer Hafen” und damit auch: problematische Grenzsituationen, Flucht, Seenotrettung, Ankunftspolitik, Rassismus, praktische Solidarität und Unterstützung von Helfenden. Wir klären, was die Idee eines “sicheren Hafens” für die Situation vor Ort und die Situation in der Welt bedeutet. Momentan wird aktiv zu diesem Thema an einem Stadtratsantrag gearbeitet, der in den nächsten Monaten weiter verhandelt werden wird. Die ersten Runden sind schon durch, die ersten Meinungsbilder eingesammelt und Erfahrungen gemacht.

Wie geht es weiter? Was können wir gemeinsam tun? Habt ihr Anregungen für uns? Diesen und weiteren Fragen wollen wir an dem Abend mit euch gerne gemeinsam Raum geben.
Natürlich wird es auch einen Kurzinput zur aktuellen Situation in Deutschland und an den europäischen Außengrenzen geben. Wir, die Seebrücke Erfurt, werden uns kurz vorstellen und das, woran wir eigentlich arbeiten.

Wir sind eine Graswurzelbewegung und nehmen uns von daher gerne Zeit für ein Gespräch – ob zum Kennenlernen oder ob wir ins Planen kommen: Ihr könnt dabei aktiv mit entscheiden. Wir freuen uns auf euch!