06.07.2019 um 13:00 in Weißenburg, Marktplatz Mahnwache für die Rechte von Geflüchteten und #freecarola

Organisiert von der Lokalgruppe Weißenburg

Marktplatz Weißenburg am 6. Juli
um 13.00 Uhr

WIR RUFEN DEN NOTSTAND DER MENSCHLICHKEIT AUS!

Carola Rackete wurde verhaftet und die “Sea Watch 3” wurde beschlagnahmt.
Doch wir als solidarische Zivilgesellschaft stehen zusammen und lassen uns nicht von Seehofer oder Salvini einschüchtern. Daher ruft der bundesweite Zusammenschluss Seebrücke am 06.07. zu bundesweiten Demonstrationen auf!

Das Bündnis Seebrücke Weißenburg ruft an diesem Tag zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz auf. Beginn 13.00 Uhr.

Wir sagen: Mit Menschenleben darf nicht gespielt werden. Die Menschlichkeit ist bedroht, es ist Zeit zu handeln. Wir rufen den Notstand der Menschlichkeit aus! Dieser Notstand dauert solange an, bis sich europäische Staaten auf einen solidarischen und humanen Mechanismus zur Aufnahme und Verteilung der Geretteten verständigt haben und die Kriminalisierung der Retter*innen aufhört.

Carola Rackete machte, macht das einzig richtige: Leben retten, sich um Menschen kümmern, Haltung zeigen, Widerstand leisten und sich für die Menschenrechte einsetzten. Das können und müssen wir auch tun.

WIR WERDEN NICHT MÜDE!
Die Ignoranz der europäischen Regierungen lässt die Menschen in Libyen leiden, im Meer ertrinken und in Lagern schmoren, das nehmen wir nicht hin.

#freeCAROLA #freeSEAWATCH #freethemall