26.10.2020 um 19:00 in Wetzlar, Kreuzkirche, Stoppelberger Hohl, Wetzlar, Lahn-Dill-Kreis, Hessen, 35578, Deutschland Iuventa – Der Film / Seenotrettung – Ein Akt der Menschlichkeit

Organisiert von der Lokalgruppe Wetzlar

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfundingkampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an.
Film und anschließendes Gespräch mit Milena Hildebrand, Referentin für Migrationspolitik und Seenotrettungsaktivistin und Botschafter Andreas Crass von „Jugend rettet“
Eintritt frei