Zurück zur Startseite

Haltung zeigen! – Aufstehen gegen den Rechtsruck

Uhrzeit

04.11.2018 um 16:00

Ort

Vechta, Große Str. 49, 49377 Vechta, Deutschland

Link

Schon wieder eine Demo? – Ja!

Am 09.09.2018 gab es eine Demonstration gegen rechtsextreme Hetze in Vechta. Neben den knapp 300 Teilnehmenden kamen auch ca. 12 Personen aus dem rechtsextremen Hooliganmilieu aus dem Vechtaer Raum, bepöbelten, provozierten und schubsten Teilnehmende, Polizisten und Pressevertreter.
Solche Angriffe gelten uns allen. Jeder, der sich Demokrat nennt ist gleichfalls Antifaschist!

In den letzten Monaten fanden zahlreiche Aktionen von rechts statt: Schmierereien, Bedrohungen, Angriffe – bis hin zu einem Tattoo-Studio welches mit eindeutigen rechten Motiven überregional wirbt.
Man kann auch anders sagen: AfD wirkt….

Für uns war Vechta immer eine Stadt die nicht wegsieht, die zusammensteht, wenn es um die Verteidigung der Grund- und Menschenrechte geht und in der rechte Meinungen, Aktionen oder gar Angriffe nicht ignoriert oder gar toleriert werden.

Noch nie haben sich so viele Leute bei uns gemeldet wie in dieser Zeit, die Angst haben Haltung zu zeigen. Der Grund, warum die Angst vor Rechts einkehrt, ist, dass Einzelkämpfer sich alleine fühlen und somit eben nicht mehr ihr Gesicht gegen rechts richten, um von rechts nicht erkannt und angefeindet zu werden.

Wir glauben noch an Vechta, wir glauben noch an den Zusammenhalt und an eine gemeinsame, entschlossene Haltung unsere demokratischen Werte hoch zu halten.

Wir dürfen nicht weiter wegsehen oder uns zu Hause bei runtergelassenen Rollläden empören, es ist Zeit aufzustehen!

Wir, ContRa e.V. Vechta, rufen alle Demokrat*innen, alle Antifaschist*innen auf, gemeinsam am 04.11.2018 um 16:00Uhr auf die Straße zu gehen.

Wir wünschen uns einen großen Zusammenschluss vieler Akteure, – jede/r, die/der Lust hat ein deutliches, friedliches Signal zu setzen, ist herzlich willkommen!