05.03.2020 um 18:00 in Braunschweig, Rathaus Braunschweig, 1, Platz der Deutschen Einheit, Innenstadt, Braunschweig, Niedersachsen, 38100, Germany Grenzen auf! Leben retten!

Organisiert von der Lokalgruppe Seebrücke Braunschweig

Wir rufen zum Protest gegen die Abschottungspolitik der EU auf!

Griechenland setzt das Asylrecht außer Kraft und hält Schutzsuchende an der Grenze zur Türkei gewaltsam aus der EU heraus. Die übrigen Mitgliedsstaaten fordern entweder verstärkten Grenzschutz oder sehen weg, während massiv Menschenrechte missachtet werden.

Jede*r hat ein Recht auf Flucht! Allein in Deutschland haben sich über hundert kommunen zu “Sicheren Häfen” und somit zur Aufnahme geflüchteter Menschen über den Verteilungsschlüssel hinaus bereit erklärt. #wirhabenPlatz!

Wir fordern die sofortige Aufnahme und Versorgung der Schutzsuchenden an der türkisch-griechischen Grenze und auf den griechischen Inseln, die Schaffung legaler und sicher Fluchtwege sowie die Einstellung der menschenverachtenden Grenzpoltitik!

Kommt am Donnerstag vor das Rathaus und setzt euch mit uns für eine menschliche EU-Außenpolitik ein!!!