06.07.2019 um 14:00 in Greifswald, Rathaus Greifswald Für die Rechte von Geflüchteten und Carola Rackete!

Organisiert von der Lokalgruppe Greifswald

Notstand der Menschlichkeit!
Für die Rechte von Geflüchteten und Carola Rackete!

Über 40 Menschen auf einem Boot und um ihnen das Mittelmeer. Wellen, die nicht unterscheiden zwischen Menschen und Fischen. Wellen, die töten.
Aber Menschen können Entscheidungen treffen und Leben retten, sowie es Carola Rackete tat.

Trotzdem Carola Rackete mittlerweile wieder auf freiem Fuß ist, wollen wir ein Zeichen setzen. Für die Menschenrechte und als Dankeschön für Carola Rackete.

Deswegen treffen wir uns am Samstag, den 06.07 um 14 Uhr vor dem Rathaus.

Seenotrettung darf nicht strafbar sein und ist nicht strafbar. Des Weiteren sind Menschenrechte nicht verhandelbar.
Wenn Menschlichkeit strafbar sein sollte, so sind wir der Widerstand gegen diese Auffassung.