20.04.2019 um 12:00 in Detmold, Detmold Free the Ships! Gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung

Organisiert von der Lokalgruppe Detmold

Noch immer werden Rettungsorganisationen teils mit absurden Begründungen in den Häfen festgehalten und davon abgehalten Menschen vor dem Ertrinken zu retten!

Das können wir so nicht hinnehmen!

In Solidarität mit den Seenotrettungsorganisationen und in Wut über die tödliche Grenzpolitik wird es wieder einen Flashmob geben.
Um Punkt 12:00 werden wir alle orangene Westen anziehen und für fünf Minuten der Toten gedenken. Nach 5 min wird die Aktion beendet und wir gehen unserer Wege.

Der genaue Ort wird kurz zuvor bekannt gegeben.

Wer auf dem laufenden bleiben möchte schreibt bitte eine Mail an Nadelstiche-mittelmeer [a] t-online.de