17.01.2020 um 20:30 in Oldenburg, Cadillac, 4a, Huntestraße BRUECKEN – “Schall Und Raum” Hometown Releaseshow + Mondan

Organisiert von der Lokalgruppe Oldenburg

BRUECKEN aus Oldenburg spielen instrumentalen Post-Rock und haben Ihr pressfrisches, neues Album „SCHALL UND RAUM“ im Gepäck. BRUECKEN erschaffen einen vielschichtigen und wiedererkennbaren Sound, eine unorthodoxe aber fließend miteinander verwobene Mischung verschiedener Einflüsse von Hardcore bis Shoegaze, die die bekannten Post-Rock-Formeln herausfordert und in Kombination mit den Live-Visuals der Band ein atmosphärisch eindringliches Erlebnis erschafft.

Mit dabei sind als Special Guest Mondan aus Bremen.
Mondan, gegründet 2012 als Welk, aus Bremen sind zusammen-gekommen aus der Liebe zur Musik: Das sind ausufernde Synthesizerflächen die auf treibende Riffs treffen. Gesang, der sich mit wütendem Geschrei duelliert. Das sind Lieder schwer wie Ziegelsteine. Post-Alles und post-Nichts. Irgendwo zwischen Lärm und Liebe.

Neben der Musik wird auch die Ortsgruppe der Seebrücke Oldenburg vertreten sein, um über Ihre Bewegung und Arbeit zu informieren. Es wird eine Spendentombola geben, bei der es ein BRUECKEN Shirt, CD, Poster und eine Vinyl-Testpressung des Albums “Schall Und Raum” zu gewinnen gibt. Sämtliche Spenden gehen an die Seebrücke Oldenburg.