23.05.2020 um 10:00 in Dortmund, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, 44135, Germany Aktionstag der Seebrücke

Organisiert von der Lokalgruppe Dortmund

Hallo liebe Freunde und Verbündete der Seebrücke Dortmund,

Auch wir in Dortmund beteiligen uns an der bundesweiten Aktion der Seebrücke und rufen Euch dazu auf,
uns zu unterstützen!

Am 23.05. ist es genau ein Jahr her, dass die Stadt Dortmund sich zum sicheren Hafen erklärt hat. Dortmund hat zugestimmt, mehr Geflüchtete aufzunehmen, als vorgeschrieben. Die Stadt zeigt damit, dass in der Zivilgesellschaft und auf kommunaler Ebene praktische Solidarität gelebt wird.

Leider wird dieses Engagement weiterhin vom entscheidenden Ministerium unter Horst Seehofer blockiert und eine tatsächliche Aufnahme verhindert. Aktuell ist es jedoch dringender denn je, die Menschen endlich aus den Lagern zu evakuieren. Wir stehen bereit!

Wir rufen Euch dazu auf, am Wochenende im gesamten Stadtgebiet unser Anliegen sichtbar zu machen:
#DortmundHatPlatz!
Tragt unsere Forderungen #EvacuateNow und #LeaveNoOneBehind in den öffentlichen Raum.

Plakate, Banner, Kreideschriftzüge, orangene Bänder – lasst uns gemeinsam zeigen, dass wir Dortmunder*innen nicht damit einverstanden sind, wie derzeit mit Geflüchteten umgegangen sind.

Wir freuen uns über Fotos von Euren Beiträgen, die ihr uns auf
twitter (https://twitter.com/SeebrueckeDo),
instagram (https://www.instagram.com/seebrueckedortmund/) und
facebook (https://www.facebook.com/SeebrueckeDortmund/)
oder auch per eMail an dortmund@seebruecke.org zukommen lassen könnt.

Ihr könnt auch gerne eine eMail, mit einem kleinen Vermerk, wo der Beitrag herkommt, an
website@seebruecke.org senden.

Solidarische Grüße
Seebrücke Dortmund