23.05.2019 um 17:00 in Hannover, Schillerdenkmal, Georgstraße Grundgesetz auf dem Prüfstand

Organisiert von der Lokalgruppe Hannover

Das Grundgesetz auf dem Prüfstand

Kreative Aktion zum 70-jährigen Bestehen des Grundgesetzes
17:00 – 19:00, Schillerdenkmal Hannover, Georgstraße

“Die Würde Menschen ist unantastbar.” Vor 70 Jahren wurden der Schutz der Menschenwürde, das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht auf Asyl so wie viele weitere Rechte im Grundgesetz in Deutschland festgehalten. Aber werden diese Grundrechte wirklich konsequent umgesetzt und sind sie für alle gleichermaßen gültig? Wo werden sie aktuell verletzt?
Dies möchten die Seebrücke Hannover und Greenpeace Hannover gemeinsam am 23. Mai im Rahmen des 70-Jährigen Bestehens des Grundgesetzes kritisch und künstlerisch mit einer Aktion hinterfragen. Zusammen wollen wir auf zwei gesellschaftliche Bereiche aufmerksam machen, bei denen das Grundgesetz aktuell missachtet wird! Den Klimaschutz sowie das Sterben im Mittelmeer und die sich immer stärker verschärfenden Asylgesetze!
Wir als Seebrücke Hannover fordern daher ein Umdenken in der deutschen Asylpolitik, das Ermöglichen von sicheren Fluchtwegen und “Sicheren Häfen” für Menschen auf der Flucht sowie ein menschenwürdiges Ankommen und Leben in Deutschland!

Mit unseren Mitstreiter*innen von Greenpeace möchten wir zeigen, dass wir gemeinsam für die Einhaltung der Grundgesetze kämpfen!