Ausschreibung: Website Redaktion/Administration (10h/Woche)

 

Die SEEBRÜCKE ist eine Bewegung aus verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft, die sich mit Menschen auf der Flucht solidarisieren und für ein offenes und solidarisches Europa streiten. In über 100 Lokalgruppen und auf überregionaler Ebene engagieren sich Ehrenamtliche für sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten. Unser überregionaler Koordinationskreis ist das ehrenamtliche Entscheidungsgremium unserer Lokalgruppen. Unser Büro in Berlin, in dem derzeit 5 Menschen hauptamtlich angestellt sind, koordiniert und strukturiert in enger Abstimmung mit dem Koordinationskreis das Tagesgeschäft. Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig und finanzieren uns durch Spenden und Basisförderungen. Ein wichtiger Ausdruck unserer Arbeit ist die SEEBRÜCKEN Webseite. 

Damit unsere Webseite aktuell bleibt, suchen wir eine Person, die einen stetigen Blick auf die Webseite hat, bemerkt wo etwas fehlt und gemeinsam mit der Bewegung, Veränderungen voranbringt. Wichtig ist uns dabei vor allem Deine Motivation, an unserer Vision mitzuwirken – und Deine Fähigkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und Dich selbst gut strukturieren zu können. 

Deine Aufgaben: 

Folgende Kompetenzen solltest Du mitbringen: 

Formelles: 

Bei gleicher Qualifikation werden Personen mit eigener Rassismus- und/oder Migrationserfahrung bevorzugt eingestellt. Mit Blick auf unser Themengebiet freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Personen mit Fluchterfahrung. Im Sinne der Selbstbezeichnung bzw. Selbstpositionierung laden wir Dich (auf freiwilliger Basis) dazu ein, entsprechende Angaben in Deiner Bewerbung zu machen. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann schick uns Deine Bewerbung in einem einzigen PDF bis zum 06. Juli 2020 an jobs@seebruecke.org.