03. Juni 2021 · News:Lesbos: Noch immer Lager ohne Menschen­rechte

Vor über einem halben Jahr ist Moria abgebrannt. Was ein Weckruf für die europäische Politik hätte sein können, war nur eine weitere Katastrophe in einer langen Abfolge europäischen Scheiterns. Heute müssen noch immer hunderte Menschen in griechischen Lagern überleben. Zeltlager ohne Infrastruktur bestimmen weiter das Leben vieler vulnerabler Menschen.

Wir akzeptieren weiterhin nicht die “europäische Lösung” der Regierungen, die die Last auf die Schultern von flüchtenden Menschen überträgt. Wir stehen als Zivilgesellschaft gemeinsam mit vielen europäischen Kommunen für eine Politik ein, die Menschenrechte an erste Stelle stellt. Wir werden diesen Sommer für eine Politik ohne Lager, ohne Tote und ohne Abschottung kämpfen. Werdet selbst aktiv und helft uns, die Politik zu verändern.