Vortrag und Tresen * Abolish Frontex!

23.06.2022 19:00 — 21:00 Uhr

Berlin Rotes Café

Frontex als zentraler Bestandteil des Migrations- und Grenzregimes der EU hat sich durch einen stetigen Ausbau zu einer Grenzpolizei entwickelt, die tief undemokratisch und unkontrollierbar, sowie direkt an Menschenrechtsverletzungen beteiligt ist. Die Militarisierung der Außengrenzen und die Beteiligung der “Europäischen Agentur für die Grenz- und Küstenwache” an brutalen und illegalen Pushbacks, führen seit 1993 zu 48.647 dokumentierten Todesfällen Geflüchteter. Nicht für die Reformierung, sondern die Abschaffung von Frontex müssen wir kämpfen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die Kampagne @abolishfrontex am Donnerstag, den 23.06. um 19:00 Uhr im Roten Café zu “Frontex- Militarisierung und Abschottung im Namen der EU” aktuelle Entwicklungen und ihre Arbeit vorstellt. Wir wollen den Abend mit gemeinsamer Diskussion, Austausch und Vernetzung bei ein paar Kaltgetränken ausklingen lassen.