Seebrücke-Festival: Diskriminierung gegen Roma und Sinti

17.10.2021 10:00 — 12:00 Uhr

Online null

Workshop von und mit dem BgA.

Wer sind »Sinti und Roma« eigentlich? Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Grundlage dieses Workshops ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse über die Geschichte und Gegenwart von Sinti und Roma. Eng damit  verknüpft ist der Themenkomplex ihrer Diskriminierung. Sie ist als spezifische Form des Rassismus weit verbreitet, gesellschaftlich breit akzeptiert und zu wenig geächtet. Erscheinungsformen, Dimensionen und  Wirkungsweisen dessen werden im Rahmen des Workshops  thematisiert. Neben einem Vermittlungsteil ist ausreichend Zeit für Diskussionen, Fragen und Austausch eingeplant.

Triggerwarnung: Es wird ein Begriff rassistischer Vulgärgewalt fallen.