SAVE THE DATE Laufdemo 20.06.

20. Jun 2021, 15:30 — 18:00 Uhr

Mannheim Paradeplatz

+++ Save The Date: Laufdemo am 20.06.+++

Die europäischen Missionen Frontex und IRINI unterstützen die sogenannte libysche Küstenwache bei ihren menschenrechtswidrigen Pushbacks, verweigern die Rettung aus Seenot und lassen schutzsuchende Menschen ertrinken. Menschenrechte werden missachtet und von europäischen und deutschen Politiker*innen als Verhandlungsgegenstand missbraucht.

Das nehmen wir nicht länger hin - wir klagen diese Menschenrechtsverletzungen an! Wir dulden die Untätigkeit der Politik nicht länger, denn: Menschenrechte sind #Unverhandelbar!

Wir wollen ein Europa, in dem Menschenrechte #Unverhandelbar sind! Ein Europa, das niemanden auf der Flucht ertrinken lässt, sondern alle Menschen rettet. Das Schutzsuchende nicht durch hochgezogene Grenzzäune in Gefahr bringt, sondern sichere Fluchtwege schafft. Das seine Verantwortung nicht auf andere abschiebt, sondern Schutzsuchenden einen sicheren Hafen bietet. Deutschland muss hier als gutes Beispiel vorangehen!

Wir fordern von dieser und der neuen Bundesregierung:

1. Die sofortige Evakuierung aller Lager an den EU-Außengrenzen und die selbstbestimmte Aufnahme der Menschen in aufnahmebereite Länder und Kommunen
2. Das Ende deutscher Beteiligung an allen Frontex- und EUNAVFOR MED-Einsätzen. 
3. Staatlich organisierte Seenotrettung und ein Ende der Kriminalisierung ziviler Seenotrettung
4. Sichere und legale Fluchtwege und die Gewährleistung des individuellen Rechts auf Asyl.

Gemeinsam zeigen wir der aktuellen sowie der neuen Bundesregierung, dass Menschenrechte #unverhandelbar sind. Sei dabei und trage gemeinsam mit uns am 20.06. den Protest für eine humane und solidarische Politik für schutzsuchende Menschen auf die Straßen Mannheims!

Da uns die Gesundheit von allen Teilnehmende sehr am Herzen liegt, wird während der der gesamten Veranstaltung das Tragen von Masken sowie das Einhalten von Mindestabständen Pflicht sein. Um 15:30 geht es am Paradeplatz los! Die Demo endet voraussichtlich um 17:00 Uhr am Marktplatz mit einer Abschlusskundgebung.

Organisiert von der Lokalgruppe